Erzdiözese Kapstadt

Die Deutschsprachige Katholische Gemeinde am Kap wird von der deutschen Bischofskonferenz getragen, von dort aus werden die Seelsorger ernannt; dennoch sind wir Teil der Erzdiözese Kapstadt.

Der Erzbischof von Kapstadt ist Stephen Brislin. Er hat seinen Dienst am 7.2.2010 angetreten. Sein Vorgänger war Lawrence Patrick Henry, der seit 1990 bis zu seinem Ruhestand ab 7.2.2010 Erzbischof des Bistums war.

 

Kontakt

Website:                         www.adct.org.za

Email:                             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.                                 +27 (0) 21 462 2417

Fax.                                +27 (0) 21 461 9330

Adresse:                         Cathedral Place, 12 Bouquet Street, Cape Town, 8001

Postalische Adresse:    PO Box 2910, Cape Town, 8000, South Africa

 
Ein Blick in die Geschichte:

Mit der Zulassung der kath. Kirche durch die Kolonialbehörden 1805 und nach Klärung schwieriger Fragen wurde im Jahr 1818 durch Papst Pius VII das Apostolische Vikariat des Kaps der Guten Hoffnung errichtet, zu der auch die angrenzenden Gebiete östlich und nördlich gehörten.

Am 11. Jan. 1951 errichtete Papst Pius XII durch eine päpstliche Bulle die kirchliche Hierarchie der Südafrikanischen Union und darin die Kirchenprovinz von Kapstadt: die Erzdiözese Kapstadt hat die folgenden Suffragan-Bistümern: Aliwal, Oudtshoorn, Port Elizabeth, Queenstown und De Aar.

Unsere Gemeinde ist z.Z. vakant und wird von den Gremien geleitet. Sie bemüht sich um eine enge Zusammenarbeit mit der Erzdiözese Kapstadt.

Über Uns

Die Deutschsprachige katholische Gemeinde am Kap ist die Gemeinschaft aller deutschsprechenden Katholiken (Deutschland, Österreich, Schweiz und Namibia) und deren Familien, die im Bereich der Erzdiözese Kapstadt wohnen. 

Weiterlesen...

Kommende Veranstaltungen

Weihnachten Hl Messe

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu unserer Weihnachtsmesse im Nazareth House ein.   Fr Stuart McGregor wird die Messe mit…